Die MÖbel

Als Vorlagen dienen Funde aus archäologischen Ausgrabungen (z.B. Pompeji), erhalten gebliebene Möbel aus Bronze oder Marmor und Abbildungen auf Wandgemälden, Felsreliefs oder Vasen.

Unsere Möbel werden in alter handwerklicher Tradition massiv aus Buche, Kirsche oder anderem Hartholz gefertigt.

Der Diwan
Unser Vorbild stammt aus dem römischen Vindonissa in der Schweiz. Wie in der Antike stellen wir unseren Diwan sowohl als Einzel- und Doppelbett, wie auch mit Kopfstütze als Einzel- und Doppelliege her.

Bezüge:
Aus der Antike liegen kaum Textilien vor. Aber durch römische Schriftsteller sind blaue, rote, purpurfarbene, grüne, gelbe, schwarze und weiße, aber auch geblümte Stoffe, sowie Goldbrokat aus importierter Seide und aus Leinen überliefert.
Ein anderes gebräuchliches Material für Textilien war Pferdehaar. Für die Matratzenfüllung verwendete man Gänsedaunen oder Pferdehaar. Wir liefern moderne gepolsterte Matratzen, die für Allergiker geeignet sind.

Bettaußenmaß:
Jedes Maß möglich (Größe der Matratze + 24 cm).

Holzoberfläche:
Geölt, gewachst oder mit Naturfarben lackiert erhältlich.

Für den Gebrauch im Garten
Für die Nutzung im Freien verwenden wir besonders wetterfestes Hartholz.

Als Modell
Für Ausstellungszwecke stellen wir Replikate in jeder Größe her.